logotype

18.01.2017

18.01.2017

Login Form
Close

WSV CHRONIK

Bereits vor dem Krieg wurde der Skilauf in Winterlingen wie auch in umliegenden Gemeinden immer populärer. Schon vor der Vereinsgründung in den 20iger Jahren versuchten sich die ersten Bretterfans im Rübenloch, Dickenloch und Sonnenhalde. Ab 1950 gab es im Turnverein Winterlingen eine Skiabteilung.

 

Gründung:

1954 war der Wunsch aufgekommen, in einem eigenständigen Verein die Geschichte des Wintersports in Winterlingen in die Hand zu nehmen. Und so trafen sich 10 aktive und 3 jugendliche Wintersportler im Gasthaus "Bären". Der Wintersportverein war geboren.

Die erste Führungsmannschaft wurde angeführt von Franz Maier als 1. Vorsitzender, Hans Rieber als 2. Vorsitzender, Robert Ringkloff als Sportwart und Horst Baumann als Kassier.
Das Startkapital für den jungen Verein waren beachtliche 44DM und 62 Pfennig.

 

Gründungsmitglieder:

Robert Ringkloff, Traugott Baumann, Karl Stauß, Franz Maier, Hans Rieber, Karl Schempp, Otto Schuler, Ludwig Baumann,
Severin Osswald, Hermann Schempp, Werner Stauß und Horst Baumann.

 

Bisherige Vereinsvorstände:

Franz Maier 1954 bis 1955
Kurt Stingel 1955 bis 1961
Wilhelm Beck 1961 bis 1968
Horst Baumann 1968 bis 1990
Gustav Koch 1990 bis 2000
Siegfried Maier 2000 bis 2006
Volker Armbruster
2007 bis 2017
Gerd Reining 2017 bis heute
Share